Aktuelles

< Ein Teil des Skate Austria Cups 2020/21
01.02.2021 07:00 Alter: 134 days
Kategorie: Aktuelles

ESL: 2. Eisschnelllaufweltcup in Heerenveen, 29. - 31. Januar 2021 Herzog zurück am Weltcuppodium - Odor mit Top Ten Platzierung im Massenstart


Über erfreuliche Ergebnisse konnten Österreichs Eisschnellläufer am zweiten Tag des zweiten und auch letzten Saisonweltcups im niederländischen Heerenveen berichten. Über 500 Meter gelang Vanessa Herzog erstmals in dieser Saison der Sprung aufs Weltcuppodium. Sie wurde nur 17 Hundertstel hinter der Siegerin Femke Kok Dritte.

Besonders erfreulich war das Auftreten von Gabriel Odor (USCI) der die in ihn gesteckten Erwartungen voll und ganz erfüllte. Seine Konstanz in den letzten 3 Wochen ist beeindruckend.  Sein Debut in der A Gruppe über 1500 Meter war sehr erfolgreich wenn man trotz Platz 16 /20 die Zeiten der Konkurrenz anschaut - da fehlt nicht viel zu eine Top Ten Platz so seine Trainer. Im Massenstart der Männer zog er souverän ins Finale ein wo er nach nach einem Punktegewinn im 2. Zwischensprint 9. wurde. Er löste damit auch in diesem Bewerb die Fahrkarte zur Einzelstrecken WM in Heerenveen wo er von 11. - 14.02.2021 über 1500 Meter und MS österreichs Farben vertritt. Diese Qualifikationen wahren das Wichtigste an diesem Wochenende. Der 5000 Meter Lauf am Sonntag war nur mehr Draufgabe. Das ist noch nicht ganz meine Distanz aber ich freunde mich langsam damit an und es beginnt Spass zu machen so Odor. Mit 6:28 unterbot er zum 3 mal die 6:30 Schallmauer die er sich für heuer gesetzt hatte.

Ergebnis Heerenveen 29.01.2021