Aktuelles

< Zehnter Platz für Gabriel Odor im Massenstart bei seiner 1. WM im Elitefeld - Vanessa Herzog beendet 1.000 Meter als Elfte
14.02.2021 17:21 Alter: 293 days
Kategorie: Aktuelles

ESL +++ Startstolperer kostete Gabriel Odor möglichen zweiten Top Ten Platz in Heerenveen +++


In seinem zweiten Einsatz bei den Einzelstreckenweltmeisterschaften der Eisschnellläufer in Heerenveen in den Niederlanden erreichte der 20-jährige Tiroler den 23. Rang. Ein Fehltritt auf den ersten Metern sorgte dafür, dass der WM-Debütant nicht seine beste Leistung abrufen konnte.

"Ich habe mich echt super gefühlt und vielleicht hätte ich wieder eine 1:46 fahren können. Aber nach dem Stolperer am Start war nicht mehr möglich. Das ist wie ein Steher in einem Skirennen", erklärte der junge Tiroler, der heuer seine erste volle Saison in der Elite absolvierte und sich für die Europameisterschaften als auch die Weltmeisterschaften qualifizierte.

Mit 1:49.475 blieb der WM-Debütant klar unter seiner erhofften Zielzeit. Diese hätte sogar für ein weiteres Top Ten Ergebnis gereicht.

Alle Ergebnisse