Aktuelles

< Vierter Platz für Österreichs U23-Mädchen im Teamsprint beim Junioten Weltcupin in Bjugn Norwegen
18.11.2019 18:09 Alter: 20 days
Kategorie: Aktuelles

Viktoria Schinnerl (USCI) knapp am Podest vorbei. Ignaz Gschwentner (USCI) zeigte sowohl über 500 Meter als auch Massenstart auf.


Am 3. Und letzten Tag des Junioren Weltcups in Bjugn (NOR) zeigten Viktoria Schinnerl als 4. (Neo Senioren) und Ignaz Gschwentner (Junioren) als 13 mit jeweils einer Wertung in den Zwischensprints auf. Anna Molnar und Anna Petutschnigg landeten Im Mittelfeld. Gschwentner zeigte auch auf den 500 Metern eine beachtliche Leistung und wurde im 60köpfigen Starterfeld 1,37 Sekunden hinter dem Sieger Sang Hyeok Cho 14. Wie schon an den beiden Wettkampftagen davor waren auf Grund der Kälte keine besseren Zeiten möglich.

Ergebnisse