Aktuelles

< Kasermandl Laufen 2022
10.01.2022 17:50 Alter: 131 days
Kategorie: Aktuelles

Eisschnelllaufen: Janina Rosner (USCI) und Alexander Farthhofer (SCLW)- die nächste Generation steht in den Startlöchern


58 Damen und 60 Herren aus 13 Nationen stellten sich anlässlich des Deutschland Cup 2022 in Inzell dem Starter. Österreich war mit 3 Damen (Vanessa Herzog, Jeannine Rosner und Anna Molnar und 5 Herren (Alexander Farthofer, Enrico und Adrian Gerber Della Pietra, Julian Zimmerling und Tobias Wolf) vertreten. Dieser Bewerb ist speziell für Jugendläufer ausgerichtet. Die “Großen“ sind bei dieser Veranstaltung nicht das Wichtigste – trotzdem nutzten einige Läufer dieses Meeting zu einer Formüberprüfung Auf dem wieder sehr schnellen Eis war Tirols Nachwuchshoffnung Jeannine Rosner wieder eine Klasse für sich. In ihrer Altersklasse holte sie sich nicht nur den Gesamtsieg über 3 Strecken (500, 1000 und 1500 Meter) sondern gewann auch die 1000 und 1500 Meter in souveräner Manier und wurde über 500 Meter Zweite.  Gleiches galt für Alexander Farthofer der sich ebenfalls mit zwei 1. und einem 3. Platz seine Klasse in dieser Jahrgangsgruppe unter Beweis stellte. Aber auch alle anderen Jugendläufer des österr. Eisschnelllauf Verbandes konnten mit ihren Leistungen zufrieden sein. Vanessa Herzog die ebenfalls in Inzell weilte nutzte diesen Wettkampf zu einer Formüberprüfung über 500 und 1000 Meter jene Strecken für die sie sich auch für die Olympischen Spiele in Peking qualifiziert hat. Der Test konnte sich durchaus sehen lassen. Mit 37:66 über 500 Meter und 1:15.96 über 1000 Meter war sie klare Siegerin.

Ergebnisse